Capture the Naturo und das Ding des Jahres

Heute ging es sportlich zu – auch denksportlich. Das Programm wartete auf mit einem Rennspiel, einer Spielshow und der Abendrunde auf.

Während dem Spiel „Capture the Naturo“ wurde das Tempo gesteigert: Die eingeteilten Gruppen mussten sich gegenseitig fangen und parallel nach den Flaggen des gegnerischen Teams suchen.

Nach dem Abendessen wurde die Show „Das Ding des Jahres“ durchgeführt. Die Kleingruppen bekamen Gegenstände zugelost, welche sie in eine große Erfindung einbauen und pitchen sollten.

In der anschließenden Abendrunde wurde Thomas Morus, der Schutzpatron der KjG, vorgestellt. Das Team der Abendrunden zeigte auf, wie schwer es sein kann, anderer Meinung als alle anderen Menschen zu sein.

Morgen früh startet der Tag um 8:00 Uhr mit dem Frühstück.